Personalisierte Serienemails mit SuperMailer

Markus Grutzeck [Grutzeck Software GmbH]
09.01.2020 13:39

Problem:

Sie möchten personalisierte Emails ohne viel Aufwand versenden. In AG-VIP gibt es für den Versand von Emails an einen Kontakt die Hilfsmittel für Outlook und SMTP oder Lotus Notes.  Versendet man personalisierte Emails via Outlook als BC, ist keine Personalisierung im Email Body möglich. Über die Serien-Email-Funktion von Word via Outlook lassen sich keine Attachments an die Emails anhängen.

Aber es gibt mit der Newsletter-Software www.SuperMailer.de eine einfache und preiswerte Lösung.

Lösung:

SuperMailer ist eine einfache Serien-Email-Software, um ähnlich wie bei einem Serienbrief mit Word Serienemails zu versenden. Dabei werden Emails im MIME Format (TXT und HTML) versendet. Der Versand kann über das eigene Outlook-Konto oder via SMTP direkt über den Email-Server erfolgen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1.  Über die AUSWERTUNG (Icon Fernglas) selektieren Sie die Empfänger Adressen. Dazu sollten Sie als Selektionskriterium u.a. angeben, dass das Email-Feld nicht leer sein darf.

    Ggf. schließen Sie Datensätze ohne Opt-In für den Email-Empfang aus.
  2. Als Ergebnis erhalten Sie eine Ausgabeliste mit den Treffern. Wählen Sie das Export-Symbol:
  3. Exportieren Sie die Daten im Format WinWord, ANSI, Tab getrennt ...
  4. Geben Sie den Zielordner und Dateinamen der zu erzeugenden Exportdatei an.
  5. Wählen Sie alle Datenfelder aus, die Sie in Ihrer Email später einfügen wollen, also z.B. BRIEFANREDE, EMAIL1 etc.
  6. Einmalig können Sie über den Speichern-Schalter diesen Exportfilter für die zukünftige Wiederverwendung speichern.
    Damit haben Sie für jede weitere Serienemail mit wenigen Klicks die Empfängerliste aus AG-VIP exportiert. Sie brauchen dann beim nächsten Mal nur in der Ausgabeliste auf das Speichern-Symbol klicken und über den Laden-Schalter diesen Exportfilter aufrufen.
  7. Über den Schalter Fertig stellen, wird der Export Vorgang abgeschlossen.

  8. Jetzt starten Sie SuperMailer.
    Auf der Website finden Sie eine kostenlose Freewareversion können an Serienemails an maximal 100 Empfänger gleichzeitig versendet werden.  Aber selbst die unlimited Version kostet einmalig € 52 aktuell. Das lohnt sich in jedem Fall.
  9. Wählen Sie aus dem Menü Datei, Neues Projekt.
  10. Klicken Sie auf Importieren und wählen die in AG-VIP erzeugte Exportdatei aus. Diese Verbindung bleibt im Projekt erhalten, so dass Sie beim nächsten Export aus AG-VIP direkt in diesem Projekt die aktuelle Empfängerliste verknüpft haben.
  11. Wechseln Sie links in der Sidebar in den Arbeitsbereich Text der E-Mail.
  12. Über Feld einfügen können Sie jetzt jedes aus AG-VIP exportierte Datenfeld in Ihren Emailtext einfügen:
  13. Über den Schalter Serienemailvorschau können Sie sich die einzelnen personalisierten Emails im HTML- und TEXT-Format ansehen.
  14. Wählen Sie aus dem Menü Projekt, Einstellungen für den Email-Versand. Hier legen Sie die Absender- und Reply-Adresse fest und über welches Medium der Versand erfolgen soll. Und ob Limitierungen für den Email-Versand erfolgen sollen, damit die Emails nicht als Spam gewertet werde.

    Details dazu finden Sie in der Dokumentation von SuperMailer.

Bewertung:

 SuperMailer ist eine tolle Möglichkeit, einfach und schnell personalisierte Emails zu versenden mit einem überschaubaren finanziellen Invest. Teurere Lösungen wie Klick-Tipp oder EVALANCHE bieten Dank der AG-VIP Schnittstelle die Möglichkeit das Verhalten der Empfänger direkt in AG-VIP in der Historie oder eine Zusatztabelle zu vermerken. Unzustellbare Emailadressen lassen sich direkt in AG-VIP auswerten und korrigieren. Das bietet der SuperMailer so leider nicht.

Tags: E-Mail, Email, Email Marketing, Newsletter, Serien E-Mail, Serien Email, Serienemail, SuperMailer
Durchschnittliche Bewertung: 5 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich