Wie kann man verlinkte Dateien übersichtlich darstellen & zugreifen?

Markus Grutzeck [Grutzeck Software GmbH]
01.02.2019 12:36

Herausforderung:

Verlinkte Dateien werden in der Kontakt-Historie abgelegt. Zwischen all den Telefonaten und Notizen verliert man leicht den Überblick.

Lösung:

A.) Histore filtern

  1. Öffnen Sie die Ansicht mit der Historie

  1. Wählen Sie das Filtern Symbol
  2. Jetzt können Sie die Anzeige auf Einträge in der Historie reduzieren, die Links zu Dateien enthalten:

B) Ansicht, die im Browser Controll Einträge eines Ordners anzeigt

Zweck:

Alle Dateien in einem fixen Ordner werden in einem Browercontroll als Tabelle auf einer Ansicht angezeigt.

Wenn also Dateien über Hilfsmittel erzeugt und mit dem Datensatz verlinkt werden und der Ablageordner fest definiert ist, z.B. "V:\Anlagen\%Name1%\, oder über ein Feld ABLAGEPFAD festgelegt sind, werden alle Dateien in diesem Ordner in der Ansicht angezeigt

Vorgehensweise:

  1. Laden Sie die angehängte ZIP Datei herunter und entpacken Sie.
  2. Gehen Sie in AG-VIP auf START-Menü Arbeitsbereich ADMINISTRATION und rufen dort ANSICHTEN auf.
  3. Ein separates Anwendungsfenster öffnet sich.
  4. Dort wählen Sie aus dem Menü DATEI, IMPORT und geben die gerade entpackte Musteransicht an.
  5. Schon können Sie die Ansicht nach eigenen Wünschen anpassen.

Makro im Browser

Voraussetzung: Feld ABLAGEPFAD vom Typ DATEI auf Ebene der Adresstabelle

Option Explicit' Zeichen die im Dateinamen nicht erlaubt sind
Dim arrSigns
arrSigns = Array("/","\",":","*","?","""","<",">")
Dim strAblageVerzeichnis
strAblageVerzeichnis = ActiveRecord.Fields("Ablagepfad").Value
If strAblageVerzeichnis = "" Then
' Überprüfung des Name1 Feldes. Dieses dient üblicherweise als Ablageverzeichnisname
If Trim(ActiveRecord.Fields("Name1").Value) = "" Then
Macro.Exit
Else
Dim strSign
strAblageVerzeichnis = ActiveRecord.Fields("Name1").Value
For Each strSign in arrSigns
strAblageVerzeichnis = Replace(strAblageVerzeichnis,strSign,"")
Next

' Hier ggf. den Standardpfad anpassen
'ActiveRecord.Fields("Ablagepfad").Value = "V:\Anlagen\" & strAblageVerzeichnis
'strAblageVerzeichnis = ActiveRecord.Fields("Ablagepfad").Value

End If
strAblageVerzeichnis = "V:\Anlagen\" & strAblageVerzeichnis
End If
Dim oFSO
Set oFSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
' Wenn der Pfad existiert, zeigen wir den Inhalt des Ablageverzeichnisses im Browsercontrol an
If oFSO.FolderExists(strAblageVerzeichnis) Then
CurrentControl.URL = strAblageVerzeichnis
End If
Set oFSO = Nothing

Tags: Anlagen, Ansicht, Datei, Filter
Durchschnittliche Bewertung: 4 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich