AGVIPDBUpdate.exe bleibt beim Update mit einer Fehlermeldung stehen: Fehler bei CREATE INDEX, da die folgenden SET-Optionen falsche Einstellungen aufweisen: 'ARITHABORT'

Martin Richter [Grutzeck Software GmbH]
19.05.2015 13:50

 

Problem:

Bei einem Update auf eine neue Version kann es zu einem Problem kommen, wenn die Datenbank sehr alt ist, d.h. angelegt wurde auf einem der älter ist als ein Microsoft SQL Server 2008.

Die Fehlermeldung lautet:

Microsoft SQL Server Native Client 10.0: Fehler bei CREATE INDEX, da die folgenden SET-Optionen falsche Einstellungen aufweisen: 'ARITHABORT'. Überprüfen Sie, ob die SET-Optionen für die Verwendung mit indizierte Sichten und/oder Indizes für berechnete Spalten und/oder gefilterte Indizes und/oder Abfragebenachrichtigungen und/oder XML-Datentypmethoden und/oder Vorgänge für räumliche Indizes richtig sind. [42000] =1934

Ursache:

Das Problem liegt an der internen SQL Server Kompatibilität, die für die Datenbank eingestellt ist.

 

Lösung:

Zum Beheben des Problems gehen sie wie folgt vor.

  1. Öffnen SIe das Management Studio.
  2. Wähle Sie die Datenbank aus.
  3. Öffnen Sie das Eigenschaftsfenster der Datenbank (rechter Mausklick -> Eigenschaften)
  4. Wählen Sie die Seite Optionen
  5. Unter dem Feld Kompatibilitättsgrad wählen Sie bitte die neueste Version aus z.B. SQL Server 2008

 

 

Tags: AGVIPDBUpdate, ARITHABORT, Create Index
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich