Fehlerhafte Anwahl von Rufnummern in Italien (0039 / +39) obwohl die Rufnummer im kanonischen Format gespeichert wurde.

Ulrich Sticker [Grutzeck Software GmbH]
18.12.2012 12:00

Wird eine Rufnummer wie +39 (6) 0608 in Italien angewählt, kommt keine Verbindung zustande.

Hintergrund ist, das nach der Ländervorwahl 0039 für die Ortsvorwahl eine 0 mitgewählt werden muss. Im obigen Beispiel als 0039-06-06808 wobei 06 die Ortsvorwahl für Rom ist. Dies ist aber für andere Länder meist nicht erforderlich.

Um einheitlich das Kanonische Telefonnummernformat nutzen zu können, können die für die Aufbereitung der Rufnummern verantwortlichen Windowseinstellungen verändert werden, damit diese 0 nicht entfernt wird.

Diese Einstellung kann über einen entsprechenden Registryeintrag vorgenomen werden. Sie finden den Eintrag unter:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Telephony\CountryList\39
In Windows10 ist der Registryeintrag hier zu finden:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Telephony\Country/region List\39

Hier ist für den Wert InternationalRule der Wert 00E0FG anstatt 00EFG einzutragen.

Dieser Eintrag sorgt dafür das die 0 in der Vorwahl erhalten bleibt. Dies ist jedoch für die Rufnummern in Italien keine finale Lösung, denn es gibt auch Nummernkreise, die nur ohne die 0 in der Vorwahl aus internationalen Telefonnetzen erreichbar sind. Bspw. Mobilfunktnummern und besondere Ortsnetznummern. Es macht daher mehr Sinn die Rufnummern in einem korrekten Format in AG-VIP SQL anzulegen bzw. zu importieren. Folgende Formate sind für eine korrekte Anwahl gut geeignet:

Formate die mit italienischen Nummern funktionieren:
Kanonisches Format:
+39 (0) 6123456
+39 (06) 123456
+39 (061) 23456
Etc. Die 0 muss in den Klammern aufgeführt sein, denn Sie gehört zur Ortsvorwahl. Bei Rufnummern, die keine 0 benötigen, muss diese weggelassen werden, wie dies auch bei anderen Ländern üblich ist.

Nicht kanonisches Format:
0039 0 6123456
00390 6123456

Im kanonischen Format haben Sie keine Probleme mit italienischen Nummern.
Alle anderen Formate werden durch die Telefonnummern Aufbereitung in AG-VIP SQL in ein kanonisches Format umgewandelt wobei die führende 0 entfernt wird (VAZ), außer die Nummer wurde wie in einem der beiden nicht kanonischen Formatbeispielen angegeben.

Tags: Italien, Ortsvorwahl, TAPI
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich