Nach einem Update kommt es zu eigentümlichen Makro Fehlern in allen möglichen Bereichen

Martin Richter [Grutzeck Software GmbH]
13.09.2019 08:05

Beschreibung:

Es wurde ein Update ausgeführt. Nach einem Update kommt es zu eigentümlichen Makro Fehlern in allen möglichen Bereichen. In keinem der Makros (Hilfsmittel, Ansichten etc.) wurden Änderungen gemacht.

Syntaktisch sind die Befehle korrekt. Dennoch kommt es auf den Client Rehcnern zu diesen Fehlern.

Das Update von AG-VIP SQL war ein Update mit einem großen Versionssprung.

Validierung:

Zu prüfen wäre es ob, die gleichen Abläufe auf dem Server, oder einem neu eingerichteten Rechner funktionieren.

Ursache:

Die Type-Library des Makro Modelles hat sich gravierend geändert.
Damit können die Makrobefehle nicht mehr korrekt ausgeführt werden.
Auf den Clients wurde SetupAGVIPClient.exe nicht ausgeführt, obwohl dies in den Update Informationen beschrieben und angeraten wird.

Lösung:

Auf allen Client Rechner muss SetupAGVIPClient.exe nochmals ausgeführt werden.

Alternativ ist es auch möglich AG-VIP SQL neu zu registrieren. Dies geschieht in dem man in einer Comsole mit administrativen Rechten den folgenden Befehl ausführt:

AGVIP.EXE -Register
Tags: Absturz, Fehler, Makrofehler, Update
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich