Löschen temporären der Browserdaten für den WebView2 (Edge) Browser

Martin Richter [Grutzeck Software GmbH]
29.06.2021 10:27

Für die Browserdaten des WebView2 (Edge Browser), die in AG-VIP SQL verwendet werden wird ein eigenes temporäres Verzeichnis verwendet.

Der Inhalt des temporären Verzeichnisses wird bei neueren Windows Versionen automatisch verwaltet und gelöscht. Bei älteren Windows Versionen oder Problemen mit dem WebView2 kann es sinnvoll sein, dieses Verzeichnis gezielt zu löschen.

Beachten, Sie dass hierbei auch alle Cookies (das heißt auch gespeicherte Kennworte) und der gesamte Cache gelöscht werden.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schließen Sie AG-VIP SQL
  2. Öffnen Sie den Explorer
  3. Geben Sie in der Adressleiste %TMP%\AG-VIP SQL ein.
  4. Löschen Sie den gesamten Ordner BrowserData
  5. Starten Sie AG-VIP SQL erneut.

 

Tags: Browser, Edge, WebView2
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich