Grutzeck-Software: Knowledgebase News

Neues AG-VIP SQL Update 1.30.005.483

Die folgenden Änderungen sind in der neuen Version enthalten:
  • Workflow Neues Ticket / Adresse
    Wenn der Anwender die Möglichkeit in einer Bearbeitungsstufe hat ein neues Ticket mit neuer Adresse sowie
    ein neues Ticket zu einer bestehenden Adresse anzulegen, gehen Anwender oft aus Bequemlichkeit auf “neues
    Ticket mit neuer Adresse”. Das führt zu Dubletten. Außerdem ist es nicht möglich, ein neues Ticket zu einem
    neuen Ansprechpartner einer bestehenden Adresse anzulegen. Folglich sind weitere Ansprechpartner in der
    Vergangenheit nicht über die grafische Adresshierarchie verknüpft worden. Man konnte dies nur über die
    globale Suche erreichen, die aber ggf. zu viele Einstiegspunkte in den Workflow anzeigte und damit
    unübersichtlich war.

    NEU:
    Die Option „Neues Ticket mit neuer Adresse“ ermöglicht über den Einstieg „Neues Ticket zu bestehender
    Adresse“ das Anlegen eines neuen Ansprechpartners zu einer bestehenden Adresse. Außerdem kann der
    Modus „Neues Ticket mit neuer Adresse“ verborgen werden. Damit wird der Anwender zunächst in die Suche
    nach einer bestehenden Adresse gezwungen. Aus der Trefferliste heraus kann der Anwender dann ein neues
    Ticket mit einer neuen Adresse anlegen, einen neuen Ansprechpartner zu einer in der Liste markierten Adresse
    anlegen oder einen bestehenden Kontakt auswählen.

  • RTF Editor überarbeitet. Kann jetzt auch Grafiken darstellen, z.B. Ansichten, Script
    Achtung: Max. Größe von 1.024 KB beachten.

  • langsame Geschwindigkeit beim Datenimport in Adresstabellen mit Workflownutzung behoben

  • Installationsprozedere des manuell TAPI-Treibers AGManual.TSP 64 Bit

  • Adresssuche berücksichtigte unter bestimmten Umständen nicht datensatzbezogene Benutzerrechte

  • Statistische Auswertung von Feldern Typ „Kennzeichen“
    Der Auswahldialog von Feldern Typ „Kennzeichen“ zur Bildung von einzelnen Klassen zeigte bei der
    statistischen Balkengrafik eine Spalte zu viel

  • Inbound Workflow
    Bei einem eingehenden Anruf wird über die globale Suche die Adresse eindeutig identifiziert. Es gibt für den
    aktuellen Anwender nur eine zugeordnete Bearbeitungsstufe, in der nur neue Tickets zu bestehender Adresse
    erzeugt werden können. In diesem Fall wird nun auch das Ticket direkt geöffnet.


Weitere Infos finden Sie hier:
http://www.grutzeck.de/images/stories/deu/files/updates/vip_sql_update_info.pdf

Letzte Änderung: 12.11.2012 10:07
Verfasser: Peter Brandt [Grutzeck Software GmbH]

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.