Grutzeck-Software: Knowledgebase News

Neues AG-VIP SQL Update 2.00.006.853 - 22.10.2019

AG-VIP SQL

  • Umstellung auf AnyDesk statt TeamViewer für die Fernwartung
  • UI Update auf Version 30.2 (#3660)
  • Neue UI Stile für Office 2019 (3663)
  • Der Benutzermonitor war nur Benutzern zugänglich, die exklusiven Zugriff auf ein Projekt hatten. Ab sofort kann jeder Benutzer den Monitor öffnen und einsehen, wenn er Rechte auf die Projekt-Statistik hat. Er sieht dann alle Benutzer, die mit ihm im Team sind. (#3655)
  • Neue Option -nodebugger mit der auf der Befehlszeile der Makrodebugger abgeschaltet werden kann (#3661)
  • Im Kontext Menü der Ansichten-Tableiste ist es nun auch möglich eine Ansicht direkt im Ansichteneditor zu öffnen. (#3664)
  • Im Performance Monitor wurden seit der Version 2.00.005 Telefonate mehrfach gezählt. (#3674)
  • Über den Befehlszeilenschalter -dumponexception ist es nun möglich bestimmte Ausnahme und Fehlerzustände besser zu Testen und zu erkennen. In einigen Fällen beendet sich AG-VIP SQL nun auch nicht mehr. Es wird nur eine Fehlermeldung angezeigt.  (#3679, #3681)
  • Es werden nun bis zu 10 Speicherdump bei einem Crash vorgehalten. Der älteste Dump wird jeweils gelöscht, wenn das Programm neu startet. (#3680)
  • Platzhalter (z.B. %Name1) sindnun auch in der Vorgabe der Historientexte in einem Hilfsmittel erlaubt. (#3683)

Ansichten

  • Die Textfarbe von Schaltern, Checkboxen kann und auch über die Eigenschaften angepasst werden. (#3668)
  • Mit den Hotkeys Strg+#, Strg+^und Strg+F2 kann nun auch das Kennzeichen Nummern Feld über den Ansichten aktiviert werden. (3669)

Workflow

  • Neuer Makro bei "x-mal nicht erreicht". Bisher gab es nur Makros für Besetzt, Nicht erreicht, Verbunden, falsche Nummer. Im Falle von "x-Mal nicht erreicht" wird zusätzlich dieser Makro ausgeführt. (#3666)
  • Platzhalter (z.B. %Name1) sindnun auch in der Vorgabe der Historientexte in einer Reaktion erlaubt. (#3683)

Telefonie

  • Neuer VoIP Kern (Stand Juli 2019) (#3659)
  • In der R-Tasten Funktion ist es nun auch möglich manuell eine Telefonnummer einzugeben (#3651)
  • Unter bestimmten Umständen war es möglich die Telefoneinstellungen mehrfach zu öffnen (#3653)
  • In der Telefonie Leiste wurde bei Verwendung der Backspace-Taste immer das letzte Zeichen gelöscht, egal wo der Cursor sich befand. (#3657)
  • Im SIP Modul ist es in den Einstellungen jetzt auch möglich bis zu 3 optionale Header anzugeben. (#3678)

Automatisierung

  • PropertySet erlaubt nun auch in den Methoden Add, Remove, Test Objekte und nicht nur die Kennzeichenkürzel (#3649)
  • Es wurde eine neues Objekt TextFile eingeführt, dass über die Methode OpenTextFile erzeugt werden kann. Dieses Dateiobjekt unterstützt auch UTF-8. Das TextFile Objekt unterstützt die Methoden Read, ReadLine, ReadAll, Write, WriteLine, IsEOF und Close. (#3654)
  • Bisher war es nur möglich über eine Update Methode den Text eines Kennzeichens zu ändern, aber nicht das Kürzel. Über die Methode PropertyValue.Update kann nun auch das Kürzel geändert werden. (#3656)
  • RTF Felder in Ansichten konnten nach dem Laden nicht mehr aktualisiert werden. Wird das Fenster nun von nicht sichtbar auf sichtbar gesetzt erfolgt nun auch ein Refresh. (#3665)
  • Der Inhalt von Bild-Feldern kann nun über die Value Methode dynamisch verändert werden. Durch zuweisen eines Dateinamens kann die Anzeige dynamisch geändert werden (#3667)
  • Die Textfarbe von Schaltern, Checkboxen kann und auch über die Eigenschaft ColorText während der Laufzeit geändert werden. (#3668)
  • Der OnActivate Makro wurde bei Browser Controls nicht ausgeführt. (#3673)
  • Bei der Ausführung von AddRecordToProcessQueue wurden zu viele Kontextwechsel und damit zu oft der Strg+#, Strg+^und Strg+F2 neu aufgebaut. Das gesamte Verhalten wurde extrem beschleunigt und optimiert.  (#3676)
Letzte Änderung: 23.10.2019 14:37
Verfasser: Martin Richter [Grutzeck Software GmbH]

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.